Mein Warenkorb

SEA.

Hotel Goog­le Ads – wir schal­ten uns ein.

Wir wer­ben effek­tiv im Netz.

Ihr möch­tet euer Hotel, euer Restau­rant über Goog­le Ads bes­ser auf­find­bar machen? Per­fekt! Als Spe­zia­list wir Online Mar­ke­ting arbei­ten wir eng mit der welt­weit größ­ten Such­ma­schi­ne zusam­men. Goog­le bie­tet die Mög­lich­keit, Anzei­gen in den Such­ergeb­nis­sen für eine opti­ma­le Sicht­bar­keit zu schal­ten und Kun­den so für eure Mar­ke oder euer Restau­rant mit­tels gezielt aus­ge­steu­er­ter Ads zu begeis­tern. Wir for­mu­lie­ren und kon­trol­lie­ren eure Goog­le Wer­be­an­zei­gen und hel­fen euch, die Begeis­te­rung wei­ter­zu­tra­gen. Doch zuallererst: 

SEA – was ver­birgt sich hin­ter die­ser Abkürzung?

SEA hat in die­sem Fall gar nichts mit Meer­blick im Hotel zu tun. SEA = Search Engi­ne Adver­ti­sing, also Such­ma­schi­nen­wer­bung. Sie ist ein essen­ti­el­ler Bestand­teil des Online Mar­ke­tings. Mit ihrer Hil­fe las­sen sich Nut­zer gezielt und effi­zi­ent anspre­chen, die bei Such­ma­schi­nen wie Goog­le bestimm­te Key­words, also Such­be­grif­fe ein­ge­ben. Jetzt kom­men die Ads ins Spiel: Eine erfolg­rei­che Anzei­gen­kam­pa­gne erscheint in den SERPs auf den obers­ten Plät­zen, noch vor den orga­ni­schen Such­ergeb­nis­sen. Die Ziel­set­zung von Goog­le Wer­be­an­zei­gen kann dabei ganz unter­schied­lich gear­tet sein, zum Bei­spiel: Neu­kun­den gewin­nen, die eige­ne Mar­ke auf­bau­en, Umsatz steigern.

Im Rah­men unse­rer Such­ma­schi­nen­wer­bung rich­ten wir die Hotel Goog­le Ads-Kam­pa­gnen, bzw. Restau­rant Goog­le Ads-Kam­pa­gnen nicht nur ein, wir ana­ly­sie­ren und opti­mie­ren sie auch wäh­rend der gesam­ten Lauf­zeit anhand der Ergeb­nis­se. Zu der Opti­mie­rung zäh­len für uns nicht nur die Goog­le Ads, son­dern auch die Erstel­lung von Lan­ding Pages, die Ana­ly­se und Opti­mie­rung der Lade­zei­ten sowie die Ana­ly­se der Wettbewerber.

 

 

Wir machen euch bekannt.

Die Zie­le sind gesetzt, und nun?

Jetzt geht es ans Ein­ge­mach­te. Die Zie­le des Hotel-Kun­den bzw. Restau­rant-Inha­bers für die Goog­le Ads Kam­pa­gne sind defi­niert – jetzt ist es dar­an, die Stra­te­gie aus­zu­ar­bei­ten und in der Ope­ra­ti­ve umzu­set­zen. Und weil sich eine Stra­te­gie nicht von selbst schreibt, sich­ten, ana­ly­sie­ren und bewer­ten wir alles, was uns unter die Augen kommt. Das fängt an bei A wie Ana­ly­se und Opti­mie­rung der Lade­zei­ten  über K wie Kon­kur­renz­ana­ly­se und reicht bis Z wie Zielgruppendefinition. 

Mit­tels aus­sa­ge­kräf­ti­ger Tools extra­hie­ren wir Erkennt­nis­se und Poten­zia­le und legen sie der Kam­pa­gnen­pla­nung zugrun­de. Die Umset­zung erfolgt stets indi­vi­du­ell und auf die jewei­li­gen Gege­ben­hei­ten des Restau­rants oder des Hotels zuge­schnit­ten. Kna­cki­ge Anzei­gen­tex­te, anspre­chen­des Bild­ma­te­ri­al und ein erfolg­ver­spre­chen­des Key­word-Set gehen jetzt an den Start und lau­fen los – und wer­den im Lau­fe des Ren­nens stets beob­ach­tet, bewer­tet und opti­miert. Mit­tels eines pro­fes­sio­nell auf­ge­setz­ten Web­site- und Con­ver­si­on-Trackings kön­nen wir näm­lich genau nach­ver­fol­gen, wie die Kam­pa­gne per­formt und was die Nut­zer nach dem Klick auf die Anzei­ge tun. Die­se Tools ermög­licht es uns auch, dem ein­ge­setz­ten Bud­get einen genau­en Out­co­me zuzu­ord­nen – denn am Ende inter­es­siert uns: wie vie­le Zim­mer­bu­chun­gen, Tisch­re­ser­vie­run­gen oder Pro­duk­te habe ich an den Mann gebracht? Trans­pa­ren­te Reportings las­sen unse­re SEA-Erfol­ge gemein­sam mit unse­ren Kun­den bewer­ten und Ent­wick­lungs­mög­lich­kei­ten aufzeigen.

Unse­re Einsatzbereiche.

Was wir im Bereich SEA tun: 

  • SEA Audit (Ana­ly­se und Opti­mie­rung lau­fen­der Kampagnenaktivitäten)
  • Bera­tung und Potenzialanalyse
  • Stra­te­gie­ent­wick­lung
  • Umset­zung, lau­fen­de Betreu­ung und Opti­mie­rung der Kampagnen
  • Erstel­lung con­ver­si­o­nop­ti­mier­ter Kam­pa­gnen-Lan­ding Pages
  • Erfolgs­mes­sung und Repor­ting mit­tels aus­sa­ge­kräf­ti­ger KPIs

 

Kam­pa­gne ist nicht gleich Kampagne!

  • Text­an­zei­gen mit diver­sen klick­för­dern­den Erwei­te­run­gen (Stand­ort, Anruf, Snip­pet, Zusatz­in­fos, Angebote)
  • Dyna­mi­sche und respon­si­ve Anzeigen
  • Remar­ke­ting-Kam­pa­gnen für Nut­zer, die bereits mit eurer Web­site inter­agiert haben
  • Goog­le Shop­ping Anzei­gen für Online-Shops
  • Kam­pa­gnen im Goog­le Displaynetzwerk