Juni 23, 2017

effek­ti­ves con­tent-mar­ke­ting.

die wich­tigs­ten tipps.

Wer sei­ne Bekannt­heit erfolg­reich stei­gern will, kommt um gutes Con­tent Mar­ke­ting nicht her­um!

Pro­dukt­an­prei­sun­gen und Wer­bung in eige­ner Sache durch­schaut der Gast von heu­te sofort. Was er statt­des­sen will, ist Wis­sen: Was hat Ihr Kun­de davon, wenn er aus­ge­rech­net Ihre Dienst­leis­tun­gen in Anspruch nimmt? War­um soll er Ihre Pro­duk­te kau­fen, wenn es woan­ders viel­leicht güns­ti­ger geht? Das Zau­ber­wort lau­tet “Nutz­wert”. Eine infor­ma­tiv gestal­te­te Web­site, die Lust auf mehr macht, ist des­halb Pflicht. Die Kunst ist es nun, Ihre Leser so zu bespa­ßen, dass sie Lust auf Ihre Pro­duk­te oder einen Besuch bei Ihnen bekom­men. Das kann ganz schön kniff­lig sein! Des­halb haben wir Ihnen hier zusam­men­ge­fasst, wie Sie mit gutem Con­tent Mar­ke­ting auf Ihrer Web­site Neu­kun­den wie Stamm­gäs­te glei­cher­ma­ßen bin­den und begeis­tern:

QUALITÄT VOR QUANTITÄT

Viel hilft viel? Hier nicht. Oft sieht man vor lau­ter Anzei­gen und als Wer­bung getarn­ten Con­tent die rich­ti­gen Inhal­te nicht mehr. Dosie­ren Sie Ihren Nutz­wert des­halb bewusst und unauf­dring­lich. Lee­re Ver­spre­chun­gen sind selbst­ver­ständ­lich sowie­so tabu.

DIE PERFEKTE ÜBERSCHRIFT

Das Inter­es­se Ihrer Web­site-Besu­cher steht und fällt mit einer kna­cki­gen Über­schrift <Link>. Fan­gen Sie Ihre Leser mit kur­zen und prä­zi­sen Titeln ein! Die­se sol­len zum Wei­ter­le­sen ani­mie­ren – der fol­gen­de Inhalt darf dann ruhig detail­liert und umfang­rei­cher sein.

NICHT EINSCHLAFEN

Ihre Inhal­te kön­nen noch so gut und erfolg­reich sein – wenn Sie nicht regel­mä­ßig neu­en Con­tent ver­öf­fent­li­chen, wird es trotz­dem lang­wei­lig. Ach­ten Sie außer­dem dar­auf, dass alte Inhal­te aktu­ell blei­ben! Regel­mä­ßi­ge Updates gehö­ren zur guten Con­tent-Manier dazu.

FORTSETZUNG FOLGT

Nicht alles auf ein­mal ver­ra­ten! Eine sehr simp­le Art und Wei­se sein Kun­den zu bin­den sind Arti­kel­se­ri­en. Tei­len Sie ein The­ma in Häpp­chen auf und ver­öf­fent­li­chen die­se nach und nach. Damit wäre der Punkt Kon­ti­nui­tät (sie­he oben) auch gleich abge­hakt.

SPASS MUSS SEIN

Der Ton macht die Musik! Mit einer Pri­se Witz lesen Ihre Tex­te sich gleich viel bes­ser – und ein Leser, der sich amü­siert, kehrt wie­der. Beson­ders tro­cke­ne Inhal­te soll­ten Sie unter­halt­sam gestal­ten, um den Con­tent locker und ver­ständ­lich zu ver­mit­teln.

PROFIS ZITIEREN

Auf Ihrer Web­site geht es um Ihr Geschäft, das ist klar. Aber wenn Sie des­sen Mehr­wert ver­mit­teln wol­len kann es nicht scha­den, die­se Auf­ga­be an Exper­ten abzu­ge­ben. Inter­views oder Gast­bei­trä­ge sind eine tol­le Mög­lich­keit für etwas Abwechs­lung und Glaub­wür­dig­keit zu sor­gen.

MEHR REICHWEITE

Gast­bei­trä­ge funk­tio­nie­ren natür­lich in bei­de Rich­tun­gen: Sei­en Sie selbst der Exper­te! Damit wer­den auto­ma­tisch mehr Leu­te auf Sie auf­merk­sam und einen Abste­cher auf Ihrer Web­site <Link> machen. Über­le­gen Sie sich vor­ab jedoch, ob die Platt­form zu Ihnen passt.

UNSCHLAGBARES TEAM

Bie­ten Sie schon einen News­let­ter an? Das soll­ten Sie! Con­tent Mar­ke­ting geht mit E‑Mail Mar­ke­ting Hand in Hand. Es gibt kei­ne bes­se­re Form, um Inhal­te gezielt zu ver­brei­ten. Auf die­se Wei­se wer­den Ihre Abon­nen­ten jedes mal infor­miert, wenn es etwas Neu­es gibt.

SAGEN SIE ES WEITER

Nach der Pro­duk­ti­on Ihrer Inhal­te geht es erst rich­tig los! Für die Ver­brei­tung Ihres Con­tents kön­nen Sie fast das vier­fa­che der Zeit pla­nen, die Sie zuvor in den Arti­kel gesteckt haben. Schließ­lich bringt vor allem die Dis­tri­bu­ti­on mehr Reich­wei­te, mehr Leser, mehr Kun­den.

NEUE FORMATE

Der eine liest gern, der ande­re lässt sich lie­ber vor­le­sen und jeder guckt gern Vide­os. Ver­ges­sen Sie nicht für Abwechs­lung zu sor­gen! Sie kön­nen nicht alles machen, aber ein guter Mix ist wich­tig, um mög­lichst vie­le neue Kun­den abzu­ho­len und alte zu hal­ten.

PERSPEKTIVENWECHSEL

Jeder denkt zuerst an sich, auch der Besu­cher Ihrer Web­site, der sich fragt: “Was habe ich hier­von?” Also liegt es an Ihnen aus­zu­bre­chen und sich in den Kun­den hin­ein zu ver­set­zen. Nur wenn Sie sich nach den Bedürf­nis­sen Ihrer Gäs­te rich­ten, hat Ihr Con­tent Erfolg.

Benö­ti­gen Sie Unter­stüt­zung bei der Umset­zung unse­rer Tipps? Kon­tak­tie­ren <Link> Sie uns und wir ent­wi­ckeln gemein­sam mit Ihnen ein Con­tent Mar­ke­ting-Kon­zept für Ihre Web­site.

wei­te­re neu­ig­kei­ten aus unse­rem office.